Publikationen

Arbeitshilfen, Studien, GdW-Kompakt, Daten & Trends sowie Branchenberichte

Publikationen GdW Information 160 „Gebäudeenergiegesetz – GEG“

Am 01.11.2020 tritt das Gesetz zur Einsparung von Energie und zur Nutzung erneuerbarer Energien zur Wärme- und Kälteerzeugung in Gebäuden (Gebäudeenergiegesetz – GEG) in Kraft – nach fast vier Jahren gesellschaftlicher Debatte. Angesichts der hohen Bedeutung einer Umsteuerung in der Klimapolitik ist der GdW sehr froh, dass sich viele von der Wohnungswirtschaft eingebrachten Vorschläge im Gesetz wiederfinden. Das GEG ist zwar kein wirklich vereinfachtes Gesetzeswerk, gibt aber endlich die Möglichkeit, im begrenzten Umfang mit neuen Ansätzen ...

Weiterlesen
Publikationen Positionspapier Wohnen, Arbeiten und Kultur

Ein Plädoyer für eine Kultur-integrierte Stadtentwicklung Gemeinsames Positionspapier der Bundesstiftung Baukultur, des Bundesverbands deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen (GdW), dem LiveMusikKommission Verband der Musikspielstätten in Deutschland e.V.,und des Bundesverbands Soziokultur e.V. unter Mitwirkung von Christian Popp (LÄRMKONTOR GmbH)

Weiterlesen
GdW kompakt GdW kompakt – GdW Jahresstatistik kompakt 2019

Mit der GdW-Jahresstatistik werden jährlich umfassende Daten aller durch den GdW und seine Regionalverbände vertretenen Wohnungsunternehmen erhoben. Sie bilden die Basis für unsere jährliche Publikation „Wohnungswirtschaftliche Daten und Trends“, dem umfassendsten Zahlenwerk für die deutsche Wohnungswirtschaft. Die „Wohnungswirtschaftlichen Daten und Trends 2020/2021“ erscheinen Mitte November 2020. Mit der vorliegenden Publikation stellt der GdW vorab ausgewählte Ergebnisse der GdW-Jahresstatistik 2019 vor.

Weiterlesen
Publikationen Neue Studie: „Förderungslücke zur Erreichung der Klimaziele durch energetische Gebäudesanierung im Mietwohnungsbau“

Mit einer digitalen Veranstaltung auf den Berliner Energietagen veröffentlichen GdW, DMB und DV gemeinsam die Studie „Förderungslücke zur Erreichung der Klimaziele durch energetische Gebäudesanierung im Mietwohnungsbau“ von Prof. Dr. Sven Bienert, Universität Regensburg. Die Studie knüpft an die gemeinsame Aktion der drei genannten Verbände im Herbst letzten Jahres und gibt eine unabhängige ausführliche Analyse der bereits deutlich gemachten erheblichen Finanzierungslücke. Die damaligen Berechnungen wurden im Grundsatz bestätigt. Eigene Berechnungen von Prof. Bienert kommen zu dem ...

Weiterlesen
Publikationen Information für Mieter über Gewährung staatlicher Leistungen bei Nichtzahlung der Miete wegen den Auswirkungen der Corona-Pandemie

1. Ausganglage Zur Abmilderung der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie hat der Deutsche Bundestag ein Gesetz verabschiedet, wonach Mietern für den Zeitraum vom 1. April bis 30. Juni 2020 nicht wegen ausgefallener Mietzahlungen aufgrund der COVID-19-Pandemie gekündigt werden kann. Diese gesetzliche Regelung entbindet Sie jedoch nicht von der Pflicht zur Zahlung der Miete. Mietschulden aus dem Zeitraum vom 1. April bis 30. Juni 2020 müssen bis zum 30. Juni 2022 beglichen werden. Mieter müssen im Streitfall glaubhaft ...

Weiterlesen
Publikationen Kündigungsausschluss bei Mietrückständen aufgrund COVID-19-Pandemie – Was gilt es jetzt zu wissen? Was ist jetzt zu tun?

DIese Handreichung des GdW soll Mietern dabei helfen, sich Klarheit über das Gesetz zum Kündigungsausschluss bei Mietrückständen zu verschaffen.

Weiterlesen
Publikationen Der Spaltung begegnen – Wohnungswirtschaft aktiv im regionalen Ausgleich

Arbeitsfassung für den Fachdialog im BMI "Regionalen Ausgleich stärken – die Wohnungswirtschaft als Gestalter von Heimat" am 13. Februar 2020.

Weiterlesen
Studien Studie MITARBEITERWOHNEN Der »Kampf um die Köpfe« geht übers Wohnen

Das Verbändebündnis „Wirtschaft macht Wohnen“ setzt sich intensiv für das Mitarbeiterwohnen ein – und bietet mit einer neuen Studie neben zahlreichen anschaulichen Praxisbeispielen einen Leitfaden, wie Unternehmen, das Modell des Mitarbeiterwohnens effektiv als Instrument aktiver Personalpolitik nutzen können.

Weiterlesen
Studien Wohnungsmarkt Wien – Eine wohnungspolitische Analyse aus deutscher Sicht

Das oft geradezu euphorisch beschriebene "Wiener Modell" ist für den deutschen Wohnungsmarkt kein geeignetes Vorbild. Wie diese von der BID beauftragte wohnungspolitische Analyse des Instituts empirica eindrucksvoll belegt, haben oberflächliche Vergleiche angeblicher Durchschnittsmieten und oft zitierte Einzelbeispiele von paradiesischen Mietzuständen bislang ein häufig verzerrtes Bild der Wiener Wohnwirklichkeit erzeugt.

Weiterlesen
Publikationen GdW Information 159 – Die gesamtwirtschaftliche Lage in Deutschland 2019/2020

Zum Jahresanfang veröffentlicht der GdW eine kurze Zusammenfassung der Einschätzungen zur aktuellen Wirtschaftslage in Deutschland.

Weiterlesen