Unsere Partner und Netzwerke

Gemeinsam Interessen vertreten

Um die Interessen seiner Mitgliedsunternehmen angemessen vertreten zu können hat sich der GdW in unterschiedlichen Organisationen und Arbeitsgemeinschaften mit anderen Institutionen und Verbänden aus wichtigen Branchen und Bereichen zusammengeschlossen. So kann branchenspezifisch zusammengearbeitet und weitreichend Einfluss auf Politik und Wirtschaft genommen werden.

Außerdem unterstützt der GdW gemeinnützige Initiativen und Projekte, die sich mit wohnungspolitischen Themen, aber auch mit anderen Herausforderungen unserer Zeit auseinandersetzen.

BID-Logo
BID

In der BID Bundesarbeitsgemeinschaft Immobilienwirtschaft Deutschland arbeiten die Verbände BFW, DDIV, GdW, IVD, vdp und ZIA zusammen, um mit gebündelten Kräften gemeinsam inhaltliche Positionen effektiver in der Öffentlichkeit zu vertreten.

smart-living
Smart Living

Ziel der durch führende Akteure betroffener Branchen ins Leben gerufenen Initiative ist das gemeinsame Vorgehen deutscher Unternehmen, um den Transfer von Innovationen in den Markt zu beschleunigen, die bestehenden Hemmnisse dafür zu beseitigen und geeignete, zukunftsfähige Marktstrategien zu entwickeln.

Connected_Living_Logo_1000p-1340×601
CONNECTED LIVING

Das Innovationszentrum fördert und entwickelt Lösungen für die intuitive und intelligente Heimvernetzung. Der Verein bindet dafür rund 50 Partner aus verschiedenen Anwendungsbranchen wie ITK, Kommunikation, Energie, Sicherheit und Gesundheit.

nawoh2x
NaWoh Nachhaltiger Wohnungsbau

Der Verein NaWoh wurde von Verbänden aus der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft mit dem Ziel gegründet, die Qualität neu errichteter Wohngebäude zu steigern, die Transparenz beim Bauen in Bezug auf Nachhaltigkeit zu fördern und einen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung zu leisten.

 

logo
Cooperatives Europe

Cooperatives Europe ist der Verband der genossenschaftlich organisierten Unternehmen in Europa. Im Namen seiner 84 Mitgliedsorganisationen aus 33 europäischen Ländern in allen Geschäftsbereichen fördert Cooperatives Europe das genossenschaftliche Geschäftsmodell in Europa.

New_ICA_logo
The International Co-operative Alliance

Der Internationale Genossenschaftsbund ist eine gemeinnützige internationale Allianz zur Förderung des kooperativen sozialen Unternehmensmodells. Die Allianz ist der Spitzenverband für Genossenschaften weltweit, sie repräsentiert 312 genossenschaftliche Verbände und Organisationen in 109 Ländern (Stand Mai 2020).

housind
HOUSING EUROPE

Der Europäische Verband der öffentlichen, genossenschaftlichen und sozialen Wohnungswirtschaft ist ein Netzwerk, in dem 45 nationale und regionale Verbände, die über 43.000 öffentliche, soziale und genossenschaftliche Wohnungsunternehmen ausmachen, repräsentiert sind.

logo_BS_rgb
EBZ BUSINESS SCHOOL

Die EBZ BUSINESS SCHOOL ist eine staatlich anerkannte Hochschule in gemeinnütziger Trägerschaft. Träger ist das EBZ, das seit mehr als 50 Jahren erstklassige Bildungsangebote für die Wohnungs- und Immobilienwirtschaft anbietet.

EBZ_Alumni
EBZ Business School Alumni

Die Absolventen der EBZ Business School und der ehemaligen Führungsakademie der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft (FWI) haben ein Netzwerk gegründet, über das sie auch nach Studium und Abschluss weiter Kontakt zueinander halten können, um voneinander zu lernen.

InWIS-Logo_8342ea6ffb
InWIS

Das Institut für Wohnungswesen, Immobilienwirtschaft, Stadt- und Regionalentwicklung ist ein gemeinnütziges Forschungs- und Wissenstransferinstitut im Europäischen Bildungszentrum der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft.

Forschungsinstitut für Deutsches und Europäisches Immobilienwirtschafts- und Genossenschaftsrecht (IWGR)

Das vom GdW und einen regionalen Prüfungsverbänden gegründete IWGR steht für eine interdisziplinäre Forschung zu juristischen und wirtschaftlichen Fragestellungen im Bereich des Immobilienwirtschaftsrechts und des Genossenschaftswesens.

DGRV-Logo-Die-Genossenschaften
Freier Ausschuss der deutschen Genossenschaftsverbände

Die Vereinigung dient dem Gedanken- und Erfahrungsaustausch in grundlegenden Fragen des Genossenschaftswesens sowie der Wahrnehmung der Gesamtinteressen des Genossenschaftswesens gegenüber Öffentlichkeit und Gesetzgeber.

EBD
Europäische Bewegung Deutschland (EBD)

Die EBD ist das größte zivilgesellschaftliche Netzwerk für Europa in Deutschland. Als überparteilicher Zusammenschluss von mehr als 200 Interessengruppen im Bereich Europapolitik fühlt sich die EBD einem klaren pro-europäischen Auftrag verpflichtet.

iwo-logo
Initiative Wohnungswirtschaft Osteuropa (IWO)

Die IWO e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der sich um eine nachhaltige Entwicklung und energieeffiziente, klimaschonende Modernisierung des Wohnungs- und Gebäudebereichs in Osteuropa bemüht. Der GdW unterstützt IWO seit Ende 2016 als aktives Vorstandsmitglied.

Ihr Ansprechpartner Joachim Eckert Joachim Eckert +49 30 82403-152