Pressemeldungen

Aktuelle Pressemitteilungen und Informationen rund um die Wohnungs- und Immobilienbranche

Gerne nehmen wir Sie in unseren Presseverteiler auf – senden Sie uns dazu eine kurze E-Mail an presse@gdw.de
Pressecenter Ampel stellt Koalitionsvertrag vor – Richtiger Schritt für eine Zukunft mit mehr bezahlbarem Wohnraum

Berlin – Die Ampel-Koalitionäre haben heute ihren Koalitionsvertrag vorgestellt. Die Wohnungswirtschaft sieht in den getroffenen Einigungen viel Perspektive, um mehr und bezahlbares Wohnen in Deutschland zu ermöglichen und dabei die gesellschaftlichen Herausforderungen proaktiv anzugehen. „An erster Stelle begrüßen wir natürlich die Entscheidung, ein eigenständiges Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und ländliche Räume zu etablieren. Damit greift die Ampel-Koalition unsere langjährige Forderung auf und macht einen ersten, großen, richtigen Schritt in der Wohnungspolitik. Nachdem das Thema ...

Weiterlesen
Pressemeldungen GdW begrüßt Ergebnisse der Bauministerkonferenz

Berlin – Die Bauminister der Länder und des Bundes haben auf ihrer jüngsten Sitzung am 18. und 19. November unter anderem Beschlüsse zur Umsetzung der Klimaziele der EU und des Bundes, zur Änderung der Musterbauordnung und zur Wärmewende im Gebäudebestand beschlossen. „Die Bauministerkonferenz hat viele wichtige Themen, auf die die Wohnungswirtschaft in der Vergangenheit immer wieder hingewiesen hat, aufgegriffen und voran gebracht. Besonders unterstützen wir das Anliegen der Bauministerkonferenz zur gleichgewichtigen Abwägung ökologischer, ökonomischer und ...

Weiterlesen
Pressecenter GdW zu den Mietbegrenzungsplänen der verhandelnden Ampel-Koalitionäre

Berlin – Die mögliche künftige Bundesregierung aus SPD, Grünen und FDP will einem Medienbericht zufolge Mieterhöhungen künftig stärker deckeln. Demnach soll es Vermietern nur noch möglich sein, die Miete in Kappungsgrenzgebieten um maximal acht statt 15 Prozent und überall sonst um 12 statt 20 Prozent innerhalb von drei Jahren zu erhöhen. Dazu Axel Gedaschko, Präsident des Spitzenverbandes der Wohnungswirtschaft GdW: „Es war mit einer Anpassung der bisherigen Regelungen zu rechnen. Und, dass nach Lösungen gesucht ...

Weiterlesen
Pressecenter Bauministerkonferenz: Wohnungswirtschaft ruft zu deutlichem Einsatz für bezahlbares und klimaschonendes Wohnen auf   

Berlin – Der Spitzenverband der Wohnungswirtschaft GdW appelliert an die heute und morgen in Erfurt tagenden Bauministerinnen und Bauminister von Bund und Ländern, ein starkes Signal für sozialen Wohnraum und eine bezahlbare Energiewende im Gebäudebereich zu setzen. Die Zahl der geförderten und damit bezahlbaren Wohnungen sinkt seit Jahren. Nur um ihre Zahl zu stabilisieren, ist in den nächsten vier Jahren eine jährliche Neubauleistung von 80.000 Sozialwohnungen notwendig. Aktuell werden aber lediglich rund 26.000 Sozialwohnungen pro ...

Weiterlesen
Pressecenter GdW vergibt Stipendien an die bundesweit besten Immobilienkaufleute des Jahres 2021

Berlin – Zum mittlerweile 12. Mal vergab der Spitzenverband der Wohnungswirtschaft GdW auf dem Tag der Wohnungswirtschaft in feierlichem Rahmen drei Stipendien an die bundesweit besten Absolventen der Ausbildung zur Immobilienkauffrau/-mann, die ihre Ausbildung bei einem der Mitgliedsunternehmen der Regionalverbände des GdW mit sehr gutem Ergebnis abgeschlossen haben. „Die eingegangenen Bewerbungen zeugen von dem extrem hohen Niveau der Ausbildung in den Wohnungsunternehmen. Ein daran anschließendes Studium an einer unserer Hochschulen ist da genau das Richtige“, ...

Weiterlesen
Pressecenter Klimaneutralität vermieteter Mehrfamilienhäuser: Effizienz nicht um jeden Preis

Effizienzhäuser 55 im Bestand volkswirtschaftlich nicht die beste Option zur Dekarbonisierung Gemeinsame Pressemitteilung des GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V. und des Verbandes für Dämmsysteme, Putz und Mörtel e.V. (VDPM) Berlin – Die ambitionierten Klimaziele sind gesetzt und akzeptiert – das „Wie“ der Klimaneutralität ist jedoch die entscheidende Frage. Die Verbände der Wohnungswirtschaft und der Hersteller von Dämmsystemen warnen die Politik gemeinsam vor einem Effizienzhausstandard 55 für die Bestandssanierung. Da die Treibhausgasemissionen des Gebäudesektors ...

Weiterlesen
Pressecenter Wohnungswirtschaft fordert von neuer Regierung realistischen Plan für die Vereinbarkeit von Klimaschutz und bezahlbarem Wohnen

Jahreskongress des Spitzenverbandes GdW findet heute virtuell & kostenfrei unter www.tagderwohnungswirtschaft.berlin statt Berlin – Zum heutigen Tag der Wohnungswirtschaft appelliert Axel Gedaschko, Präsident des Spitzenverbandes GdW, an die künftigen Koalitionäre: „Um die soziale Frage dieses Jahrzehnts zu lösen und bezahlbares, klimaschonendes und zukunftsfähiges Wohnen für alle Menschen in unserem Land zu sichern, sind neue Wege notwendig. Wir brauchen einen realistischen Plan, insbesondere um die Klimaziele im zentralen Lebensbereich des Wohnens sozial verträglich zu erreichen. Nur ...

Weiterlesen
Pressemeldungen So wird klimaschonendes und soziales Bauen ausgebremst

GdW übt scharfe Kritik an der Einstellung der Neubauförderung für das Effizienzhaus/-gebäude 55 der Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) ab 1. Februar 2022   Berlin – Heute hat das Bundeswirtschaftsministerium darüber informiert, dass zum 1. Februar 2022 die Neubauförderung für das Effizienzhaus/-gebäude 55 der Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) eingestellt wird. „Dieser Schritt ist komplett unverständlich und unsozial. Denn ohne diese Förderung wird das Wohnen mit erhöhtem Klimastandard für viele Menschen in Deutschland unbezahlbar“, sagt ...

Weiterlesen
Pressemeldungen Wohnungswirtschaft begrüßt neues Ministerium für gutes Wohnen

GdW beglückwünscht Ministerin Dr. Henriette Dörfler zu ihrem neuen Amt Berlin – Mit dem bezahlbaren und klimaschonenden Wohnen und Bauen könnte es in der neuen Legislaturperiode deutlich schneller vorangehen als bisher. Denn wie im politischen Berlin jüngst bekannt wurde, bekommt Deutschland ein Ministerium für gutes Wohnen. Ziel des neuen Ministeriums ist eine länderübergreifende, zentrale Koordinierung, um allen Menschen in Deutschland den Zugang zu bezahlbarem, klimafreundlichen und auf ihre Lebenssituation passenden Wohnraum zu ermöglichen. „Nachdem das ...

Weiterlesen
Pressemeldungen Wohnungswirtschaft appelliert an die Politik: Fokus auf CO2-Einsparung, Technologie-Offenheit und weitere Förderung zum Erreichen der Klimaziele unverzichtbar

GdW und Initiative Wohnen.2050 stellen auf der Expo Real 2021 den ersten Praxisbericht „Gemeinsam. Handeln. Jetzt.“ zum Erreichen der geforderten Klimaneutralität vor. Die Fakten aus der wohnungswirtschaftlichen Praxis großer und kleiner Unternehmen untermauern die Forderungen der Branche: Es ist eine noch weitreichendere Zuschuss-Förderung für bezahlbaren Klimaschutz notwendig. Der Fokus muss auf CO2-Einsparung statt Effizienz-Maximierung liegen, zeitliche Herausforderungen müssen anerkannt, regulatorische Rahmenbedingungen angepasst, Technologie-Offenheit sowie Sektorkopplung gewährleistet werden. Berlin / Frankfurt am Main / München -Ein ...

Weiterlesen
Andreas Schichel Andreas Schichel Leiter Pressestelle & Pressesprecher +49 30 82403-150

Twitter