50 Jahre Entwicklungshilfe – die DESWOS

Hilfe zur Selbsthilfe beim Bau von Wohnraum für notleidende Familien und bei der Sicherung ihrer Existenzen – das ist das Leitmotiv der DESWOS. Die von der Wohnungswirtschaft getragene Entwicklungshilfeorganisation hat zum Ziel, Wohnungsnot und Armut in Entwicklungsländern zu lindern.

M12_DESWOS_Learning by doing – Praxisunterricht der Maurerlehrlinge auf den Baustellen der Trockentrenntoiletten_Malawi M12_DESWOS_Jubiläumsprojekt_Indien
50 Jahre Entwicklungshilfe – die DESWOS

Die Wohnungswirtschaft engagiert sich intensiv für die weltweite Entwicklungshilfe. Sie trägt und unterstützt den Entwicklungshilfeverein DESWOS e.V. Die DESWOS Deutsche Entwicklungshilfe für soziales Wohnungs- und Siedlungswesen e.V. ist ein gemeinnütziger und privater Verein, der 1969 von Wohnungsunternehmen und –verbänden gegründet wurde.

In den letzten 50 Jahren wurden so etwa 37.000 Gebäude in Asien, Afrika und Südamerika errichtet, wodurch rund 250.000 Menschen direkt unterstützt wurden. 61 Millionen Euro flossen bereits in 410 Projekte in über 50 Partnerländern.

Die Hilfe zur Selbsthilfe beim Bau von Wohnraum für notleidende Familien und bei der Sicherung ihrer Existenzen steht dabei im Mittelpunkt. Die DESWOS schafft gemeinsam mit den Menschen vor Ort ein Zuhause und bildet sie weiter, um ihnen eine bessere Zukunftsperspektive zu ermöglichen.

5D4_0394_© Foto Axel Schulten
Gewinner des immobilienmanager-Awards 2020

Wohnungsnot und Armut in Entwicklungsländern bekämpfen –  durch Hilfe zur Selbsthilfe für notleidende Menschen – das leistet die DESWOS seit 1969. Für sein über 50-jähriges, herausragendes Engagement mit der DESWOS wurde der Spitzenverband der Wohnungswirtschaft GdW am 27. Februar 2020 in Köln mit dem immobilienmanager Award in der Kategorie ‚Social Responsibility‘ ausgezeichnet.

DESWOS
Spenden in Höhe von über 100.000 Euro am Tag der Wohnungswirtschaft

In diesem Jahr feiert der gemeinnützige Verein der Wohnungswirtschaft DESWOS Deutsche Entwicklungshilfe für soziales Wohnungs- und Siedlungswesen seinen 50. Geburtstag. Als zentraler Auftrag der DESWOS gilt bis heute: Menschenwürdigen Wohnraum schaffen und die wirtschaftliche Existenz Not leidender Menschen sichern. Am Tag der Wohnungswirtschaft wurde die DESWOS mit hohen Spenden unterstützt. Außerdem wurde der Georg-Potschka-Tatendrang!-Preis erneut verliehen.

Ihr Ansprechpartner Christian Lieberknecht Dr. Christian Lieberknecht +49 30 82403-110