23. November 2020 Pressecenter

GdW-Präsidium für fünf Jahre gewählt

Mit der Beendigung des Verbandstages des Spitzenverbandes der Wohnungswirtschaft GdW hat am 23. November 2020 eine neue fünfjährige Amtsperiode der GdW-Gremien begonnen. Zu Beginn dieser Amtsperiode fand wie gewöhnlich die konstituierende Sitzung des Verbandsrates statt, bei der das Präsidium gewählt wurde.

Neben dem Verbandsratsvorsitzenden Franz-Bernd Große-Wilde (Spar- und Bauverein Dortmund) wurden auch seine Stellvertreter Rolf Buch (Vonovia), Klaus Graniki (Dogewo Dortmunder Gesellschaft für Wohnen) und Axel Fietzek (LebensRäume Hoyerswerda) erneut für fünf Jahre in das Präsidium des GdW gewählt. Der Finanz- und Prüfungsausschuss hat sowohl zwei neue Mitglieder – Johanna Coleman (BASF Wohnen + Bauen) und Uwe Menges (Baugenossenschaft Rüsselsheim) – als auch einen neuen Vorsitzenden: Maximilian Hahn (Stadtbau Amberg) übernimmt damit das Amt von Joachim Blätz (Baugenossenschaft Wiederaufbau).

Die dritte Amtsperiode von Axel Gedaschko, dem Präsidenten des GdW, beginnt am 1. Februar 2021.

Franz-Bernd Große-Wilde
Verbandsratsvorsitzender des GdW
Foto: VdW Rheinland Westfalen
Ihr Pressekontakt
Andreas Schichel Andreas Schichel Leiter Pressestelle & Pressesprecher +49 30 82403-150

Twitter