27. November 2020 Pressemeldungen

GdW vergibt Stipendien an die bundesweit besten Immobilienkaufleute des Jahres 2020

Berlin – Am Tag der Wohnungswirtschaft 2020, der in diesem Jahr erstmals virtuell stattfand, vergab der Spitzenverband der Wohnungswirtschaft GdW bereits zum 11. Mal in feierlichem Rahmen drei Stipendien an die bundesweit besten Absolventen der Ausbildung zur Immobilienkauffrau/-mann. Für ein Stipendium konnten sich Nachwuchskräfte bewerben, die ihre Ausbildung bei einem der Mitgliedsunternehmen der Regionalverbände des GdW mit sehr gutem Ergebnis absolviert haben.

„Unsere Unternehmen machen sich auch in Zeiten von Corona für den Fachkräftenachwuchs stark, indem sie Ausbildungsplätze zur Verfügung zu stellen und diese auch besetzen“, sagte GdW-Präsident Axel Gedaschko. „Für die Zukunft brauchen wir qualifizierte Nachwuchskräfte, denn die Anforderungen an die Mitarbeiter steigen. Themenfelder wie Klimaschutz und Energieeffizienz, Quartiersmanagement, soziale Kompetenzen, aber auch Digitalisierung und neue Techniken werden immer bedeutender.“

Florian Pronold, Staatssekretär im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit, dankte den drei Stipendiaten bei der Ehrung in Berlin herzlich. Die Herausforderungen, die es heute in der Ausbildung gibt, seien andere als vor 20 oder 40 Jahren. Er begrüße es, dass die Wohnungswirtschaft diejenigen, die sich besonders anstrengen und besonders kluge Köpfe sind, nicht nur mit lobenden Worten heraushebt, sondern auch tatkräftig unterstützt und weiterfördert.

Die Stipendien gelten für ein berufsbegleitendes Bachelorstudium Real Estate an einer von den wohnungswirtschaftlichen Verbänden eingerichteten Hochschule zum Wintersemester 2020/2021. Die Jury unter dem Vorsitz von GdW-Präsident Axel Gedaschko hat die drei besten Bewerber ausgezeichnet:

  • Niels Schröder, Ausbildung zum Immobilienkaufmann bei der Baugenossenschaft Mittelholstein eG
  • Carla Frömbling, Ausbildung zur Immobilienkauffrau bei der GWG Wohnungsgesellschaft mbH Rhein-Erft
  • Marco Heng, Ausbildung zum Immobilienkaufmann bei der GSG Neuwied mbH

„Ich gratuliere den drei Stipendiaten herzlich und wünsche ihnen ein erfolgreiches Studium. Sie haben sich mit wirklich tollen Leistungen und herausragenden Ausbildungsabschlüssen für das Stipendium des GdW qualifiziert“, sagte Gedaschko. Der GdW vergibt die drei Stipendien für die besten Immobilienkaufleute jährlich.

Der GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen vertritt als größter deutscher Branchendachverband bundesweit und auf europäischer Ebene rund 3.000 kommunale, genossenschaftliche, kirchliche, privatwirtschaftliche, landes- und bundeseigene Wohnungsunternehmen. Sie bewirtschaften rd. 6 Mio. Wohnungen, in denen über 13 Mio. Menschen wohnen. Der GdW repräsentiert damit Wohnungsunternehmen, die fast 30 Prozent aller Mietwohnungen in Deutschland bewirtschaften.

Andreas Schichel Andreas Schichel Leiter Pressestelle & Pressesprecher +49 30 82403-150

Twitter