14. November 2018 Pressemeldungen

GdW vergibt Stipendien an die bundesweit besten Immobilienkaufleute des Jahres 2018

Berlin – Auf dem Tag der Wohnungswirtschaft 2018 vergab der GdW in feierlichem Rahmen drei Stipendien an die bundesweit besten Absolventen der Ausbildung zur Immobilienkauffrau/-mann. Bereits zum neunten Mal gehen die Stipendien an die Bewerber unter den Absolventen die ihre Ausbildung bei einem der Mitgliedsunternehmen der Regionalverbände des GdW mit sehr gutem Ergebnis absolviert haben.

„Der Kampf um die klügsten Köpfe der Republik ist in vollem Gange. Verschiedenste Unternehmen und Branchen konkurrieren nicht nur hinsichtlich der Produkte und Dienstleistungen, sondern vor allem auch hinsichtlich gut ausgebildeter Fachkräfte. Was gibt es da besseres, als den Karriereweg des eigenen Nachwuchses zu fördern und ihn so in der Branche zu halten?“, erklärte GdW-Präsident Axel Gedaschko. „Ich möchte mich bei allen ausbildenden Unternehmen für ihren Einsatz und ihr Engagement bedanken und zugleich für eine verstärkte Ausbildung in unseren Unternehmen werben“, ergänzt der GdW-Präsident.

Gunther Adler, Staatssekretär im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat, gratulierte den drei Stipendiaten herzlich: „Eine gute Ausbildung ist mehr denn je für junge Menschen eine wichtige Investition in die Zukunft. Wir alle kennen das aktuelle Schlagwort „Fachkräftemangel“. Denn, der Bedarf an gut ausgebildeten Arbeitskräften ist groß – gerade in der Wohnungswirtschaft und im Baugewerbe. Wir alle möchten auch in Zukunft in guten Wohnungen und Eigenheimen leben. Deshalb ist eine Ausbildung oder ein Studium im Bereich Wohnungswirtschaft die beste Grundlage für einen Arbeitsplatz mit Zukunft.“

Die Stipendien gelten für ein berufsbegleitendes Bachelorstudium Real Estate an einer von den wohnungswirtschaftlichen Verbänden eingerichteten Hochschule – der EBZ Business School oder der BBA Akademie der Immobilienwirtschaft. Die Jury unter dem Vorsitz von GdW-Präsident Axel Gedaschko hat die drei besten Bewerber ausgezeichnet:

Annika Kleineidam, Ausbildung zur Immobilienkauffrau bei der Allgemeinen Deutschen Schiffszimmerer Genossenschaft eG

Laura Handke, Ausbildung zur Immobilienkauffrau bei der Blömker Immobilien GmbH & Co. KG

Vanessa Lange, Ausbildung zur Immobilienkauffrau bei der VOLKSWOHNUNG GmbH, Karlsruhe

„Ich gratuliere den drei Stipendiaten herzlich und wünsche Ihnen ein erfolgreiches Studium. Sie haben sich mit wirklich herausragenden Ausbildungsabschlüssen für das Stipendium des GdW qualifiziert“, erklärte Gedaschko. Der GdW vergibt die drei Stipendien für die besten Immobilienkaufleute jährlich. Das nächste Vergabeverfahren findet im Sommer 2019 für das Bachelorstudium zum Wintersemester 2019/2020 statt.

Mehr Informationen dazu finden Sie auf der Website des GdW

Der GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen vertritt als größter deutscher Branchendachverband bundesweit und auf europäischer Ebene rund 3.000 kommunale, genossenschaftliche, kirchliche, privatwirtschaftliche, landes- und bundeseigene Wohnungsunternehmen. Sie bewirtschaften rd. 6 Mio. Wohnungen, in denen über 13 Mio. Menschen wohnen. Der GdW repräsentiert damit Wohnungsunternehmen, die fast 30 Prozent aller Mietwohnungen in Deutschland bewirtschaften.

Die Pressemitteilung zum Download finden Sie hier. 57.19 kB

Andreas Schichel Andreas Schichel Leiter Pressestelle & Pressesprecher +49 30 82403-150

Twitter