Zuletzt aktualisiert: 22.06.2017 Gutachten

Studie „Wirtschaftsfaktor Immobilien 2017“

Die Studie „Wirtschaftsfaktor Immobilien 2017“, die von der Gesellschaft für immobilienwirtschaftliche Forschung (gif) und den großen Immobilienverbänden BID, Haus & Grund und DV am 14. Juni präsentiert wurde, zeigt erstmals Besonderheiten des deutschen Immobilienmarktes im internationalen Vergleich auf. Der deutsche Immobilienmarkt ist mit einem Vermögenswert von 11,2 Billionen Euro nicht nur ein Stabilitätsfaktor der deutschen Volkswirtschaft, sondern bildet aufgrund seiner besonderen Struktur zunehmend einen wirtschaftlichen Anker für ganz Europa.

Die Studie steht auch auf der Internetseite www.deutscher-verband.org zum Download bereit. Weitere Informationen zur BID finden Sie unter www.bid.info

Studie als PDF downloaden 2.49 MB